Handy Shop

Handy mit Vertrag

Manche Handybesitzer werden es wegen ihres jungen Alters gar nicht wissen, dass man die ersten Handys in Deutschland nur mit Vertrag erhalten konnte. Schon Anfang der neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts wurde die Preise für die Handys vom Mobilfunkbetreiber subventioniert. Schon damals bekam man sein Handy zum Vertrag teilweise kostenlos oder zu einem recht verbilligten Verkaufspreis.

Handy mit Vertrag

Ein Handyvertrag ist zumeist aus eine zweijährige Vertragslaufzeit ausgerichtet, um auch ein im Verkaufspreis subventioniertes Handy vom Mobilfunkbetreiber zum Vertrag zu erhalten. Vor dem Abschluss eines Handyvertrages wird eine Bonitätsprüfung des Kunden vorgenommen. Wer also schon einmal seine Telefonrechnung für das Festnetz oder bei einem anderen Mobilfunkbetreiber nicht bezahlt hat und es zu einer Vertragskündigung gekommen ist, wird keinen Mobilfunkvertrag mehr erhalten.

Es gibt auf dem deutschen Markt einige Anbieter, die dennoch ein Handy mit Vertrag verkaufen können, auch wenn es mit der Bonität des Kunden nicht mehr so stimmt. Hier muss der Kunde in der Regel eine Kaution hinterlegen und die Preise für das Handy sind nicht mehr ganz so stark subventioniert. Aber man muss bei den monatlichen Gebühren und auch bei den Gesprächskosten recht gründlich nachschauen. Denn ein solches Handy mit Vertrag hat sehr hohe monatliche Grundgebühren und sehr hohe Verbindungspreise pro Minute.

Ein normales Handy mit Vertrag hat jedoch neben dem günstigen Gerätepreis, vielfach gerade einmal einem Euro, auch noch weitere entscheidende Vorteile. Durch den starken Wettbewerb der Mobilfunkbetreiber untereinander um Vertragskunden, hat die Minutenpreise purzeln lassen und die Abrechnungstaktung erfolgt zumeist sekundengenau. Daneben gibt es noch weitere Kommunikationsangebot wie das mobile Internet für das Handy zu Flatrate Preisen.

Seit einiger Zeit gibt es zum Handy mit Vertrag auch eine sogenannte Flatrate. Diese bedeutet jedoch nicht, dass man zu dieser recht günstigen Gesamthandygebühr unbegrenzt telefonieren kann. Der angegebene niedrige Monatspreis gilt jedoch nur für eine bestimmte Dauer, die dann als sogenannte Freiminuten bezeichnet werden. Dabei ist auch zu beachten, in welche andere Netze man innerhalb der Freiminuten telefonieren kann. Denn nicht bei allen derartigen Angeboten kann man die Freiminuten für alle Netze nutzen und so muss man schon sehr genau überlegen, welchen Tarif zu welchem Preis man nehmen soll. Wer das Handy überwiegend privat nutzt, hat damit weniger Probleme, denn er telefoniert zumeist immer mit den selben Menschen und kennt den Namen deren Mobilfunkbetreiber. Für geschäftliche Zwecke kann ein solches Handy mit Vertrag vielleicht unwirtschaftlich sein, weil man es sich nicht aussuchen kann, mit welchem Betreiber der Angerufene vertraglich gebunden ist.

Genießen Sie das volle Potenzial für Ihr Handy telefonierte mit allen verfügbaren Zubehör im Sitzen auf einem Qualitäts-Massagesessel

Was wäre ein besserer Weg, um Ihre neu erworbenen Handy zu benutzen, als sei es verwenden, während kaute auf ein paar leckere Pralinen werden. Gesunde Schokolade: Xocai Schokolade wird in einem patentierten Kaltpressverfahren hergestellt. Somit bleiben die beeindruckend hohen Antioxidantienwerte der Schokolade erhalten. Die Sünde Schokolade kann so gesund sein!